CrowdRadio

Neue Fan-Apps für Creator: CrowdTV professionalisiert YouTuber

Mit den Fan-Apps von CrowdTV erhalten Creator ihre eigene, digitale Plattform für eine unabhängige Markenbildung und eigene Vermarktungskanäle.

Mit den Fan-Apps von CrowdTV erhalten YouTuber eine neue Plattform zum Ausbau der eigenen Marke. Die individualisierbaren Apps sind ein professionelles Tool, um aus der eigenen Marke ein digitales Universum mit unabhängigen Vermarktungskanälen zu kreieren. Bereits zum Launch von CrowdTV sind die Apps bei namhaften Nachwuchskünstlern und ihren Communities im Einsatz.

Das Tool für professionelle Creator

Creator auf YouTube, Instagram & Co. stehen mit steigender Bekanntheit vor immer größeren Anforderungen: Auf zahlreichen Plattformen gleichzeitig unterwegs und trotzdem immer nah an den Fans sein, Werbepartnern optimale Platzierungen anbieten, sich aus der Masse an Channel-Angeboten abheben und dabei möglichst zeitsparend arbeiten.

Genau dabei will das junge Unternehmen CrowdArchitects jetzt mit dem Tool CrowdTV und professionellen Fan-Apps unterstützen.

„Wir wissen vor welchen Herausforderungen junge Creator stehen und wollen ihnen deshalb mit den Fan-Apps von CrowdTV ihre tägliche Arbeit erleichtern und noch weiter professionalisieren“, erklärt Hannes Mehring, Geschäftsführer von CrowdArchitects.

„Wir wissen vor welchen Herausforderungen junge Creator stehen und wollen ihnen deshalb mit den Fan-Apps von CrowdTV ihre tägliche Arbeit erleichtern und noch weiter professionalisieren.“

Eigene Plattform für Markenbildung und Vermarktung

Das Prinzip von CrowdTV: Persönlich gestaltete Fan-Apps, in denen alle Inhalte eines Influencers von YouTube, Instagram & Co. zentral abrufbar sind, schaffen noch mehr Nähe zur Community. Exklusive Inhalte und Fan-Aktionen machen die App zusätzlich attraktiv. Die Macher von CrowdTV kümmern sich wiederum um eine ansprechende Vermarktung über Mobile Ads und Mehrwertdienste und helfen damit dem YouTuber, seine eigene Plattform zu vermarkten.

„Genau darum geht es uns: Werde sichtbarer, professioneller, bau deine eigene organische Reichweite auf und verdiene Geld damit“, so Hannes Mehring. „Wir hoffen, dass sich die Fans dafür begeistern lassen, durch eine coole App noch näher an ihren Star zu rücken.“

Bereits bei den ersten Creatorn im Einsatz

Sissi mit ihrer CrowdTV Fan-App

Die ersten YouTuber nutzen CrowdTV bereits als Fan-Plattform für ihre Community. Darunter sind Channels mit ganz unterschiedlichen Themen, wie der Beauty- und Lifestyle-Vlog von Sissi, der Gaming-Channel Nunan oder brainfaqk mit Erklärvideos zu Natur und Technik. „Ich finde an dem Konzept von CrowdTV klasse, dass man als Fan endlich die Möglichkeit hat, alle Beiträge und News seines Lieblings-YouTubers an einem Ort gebündelt zu finden“, so die YouTuberin Sissi.

„Ich finde an dem Konzept von CrowdTV klasse, dass man als Fan endlich die Möglichkeit hat, alle Beiträge und News seines Lieblings-YouTubers an einem Ort gebündelt zu finden.“

Für die Zukunft plant das Team von CrowdTV neben den Apps vor allem Services zur Professionalisierung der Marke und zum Aufbau von Reichweite anzubieten. So wollen sie ihre Kunden auch abseits von technologischen Fragen unterstützen, beispielsweise bei der Bekanntmachung der Apps, der Vermarktung, Themenfindung für Content und dem kreativen Austausch von Creatorn aus ihrem Netzwerk.

Ab sofort mit CrowdTV durchstarten!

CrowdTV steht ab sofort allen interessierten YouTubern mit mindestens 10.000 Abonnenten zur Verfügung. Die personalisierte App gibt es regulär ab 29 EUR monatlich. Zum offiziellen Launch bietet das Unternehmen den Creatorn exklusiv die Möglichkeit, mit ihrer eigenen App im ersten Jahr kostenlos durchzustarten. Das Angebot gilt bis zum 31.08.2016. Weitere Infos zu den CrowdTV Fan-Apps und dem Einführungsangebot gibt es unter www.crowdtv-apps.com.

Am 7. Juli um 17:30 Uhr haben Interessierte außerdem die Gelegenheit, CrowdTV und das Team dahinter in einem exklusiven Google-Hangout kostenlos kennen zu lernen.
Zur Anmeldung:

Powered by Typeform

Kategorie:

Technologie

Datum:

15. Juni 2016

Autor:

Moritz Wasserek, Business Development

Als Business Developer screent Moritz neue spannende Märkte und initiiert Partnerschaften für die CrowdArchitects. Auch persönlich ist nichts sicher vor ihm, das irgendwie neu ist. Seine Leidenschaft gehört neben dem Thema Smarthome, dem Tauchen und Reisen in ferne Kulturen.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Erfahre hier sofort, wenn neue Funktionen oder spezielle Angebote erscheinen

Newsletter abonnieren

Oder erhalte News über