CrowdRadio

Verbesserte Usability im Radioplayer: Die neue StreamSelection

Rock, Pop, Klassik oder doch lieber Electro? Viele Radiosender bieten ihren Hörern mittlerweile nicht nur einen digitalen Audio-Stream an, sondern gleich eine Reihe an unterschiedlichen Musikrichtungen. Mit der neuen StreamSelection sehen die User von CrowdRadio-Apps jetzt alle Optionen auf einem Blick. So können sie ihre Favoriten noch schneller auswählen und sich auf ein abwechslungsreiches Radioerlebnis freuen.

Alle Streams an einem Platz

Um einen passenden Stream im Player von CrowdRadio Apps auszuwählen, braucht es künftig nicht mehr als einen Fingertap. Egal ob verschiedene Musikrichtungen oder regional angepasste Programme – mit der neuen StreamSelection werden ab sofort alle Audios des Radiosenders übersichtlich auf einem Screen präsentiert. So können die App-User noch schneller und intuitiver ihren Wunsch-Stream auswählen.

Mit einem Tap zum neuen Hörerlebnis

Die StreamSelection kann auf unterschiedlichste Weise eingesetzt werden. 98.8 KISS FM zum Beispiel bietet seinen App-Usern die Auswahl zwischen verschiedenen Musikstreams. Je nach Lust und Laune können die Hörer zwischen Urban Beats, Elektrosounds oder den regulären Programm mit den besten Hip Hop, R’n’B und Pop Songs mit nur einem Tap ganz einfach hin- und her switchen.

Doch nicht nur das Musikprogramm ist austauschbar. Der WDR 2 bietet als großer öffentlich-rechtlicher Radiosender beispielsweise verschiedene regionale Streams, in denen die Nachrichten an lokale Themen angepasst sind. Egal ob sich Hörer für die Nachrichten aus Aachen, dem Münsterland oder doch dem Ruhrgebiet interessieren – alle Streams sind griffbereit in einer App. Und mit dem neuen Screen der StreamSelection finden sie auf einen Blick den passenden Audio-Kanal.

Und noch ein weiterer Vorteil: Bei einem unbeliebten Song oder schlechten Nachrichten muss nicht gleich der Sender, sondern nur der Stream gewechselt werden 😉

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und Streamen!

Kategorie:

Technologie

Datum:

6. April 2016

Autor:

Julia Horn, Public Relations

Julia Horn unterstützt die CrowdArchitects als Werkstudentin im Bereich PR & Community Management. Sie studiert Medienmanagement in Weimar, ist ein kleiner Serienjunkie und spielt unheimlich gerne Volleyball - am liebsten am Strand bei strahlendem Sonnenschein.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Pingbacks

  1. Ostseewelle HIT-RADIO mit neuer App von CrowdRadioCrowdArchitects Blog

    8. Juli 2016, 14:01

    […] bleibt der Radioplayer, allerdings können die Hörer hier dank der StreamSelection zwischen acht verschiedenen Streams wählen. Von Chillout Hits, über 80er Jahre, bis zum aktuellen […]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Erfahre hier sofort, wenn neue Funktionen oder spezielle Angebote erscheinen

Newsletter abonnieren

Oder erhalte News über