CrowdRadio

CrowdRadio gewinnt Deutschen Radiopreis 2012

Geschafft! CrowdRadio überzeugt die Grimme-Jury und gewinnt den Deutschen Radiopreis 2012. Bereits nach wenigen Minuten wurde der Preis als „Beste Innovation“ an CrowdRadio verliehen. Mit Begeisterung haben wir die Begründung der Jury vernommen, die den Kern der CrowdRadio Innovation treffend beschreibt.

„Was im www unter user generated content firmiert, hat nun auch das Radio erreicht: Social Radio und die Programmgestaltung durch nutzergenerierte Inhalte. […] Eindrucksvoll belegt die redaktionell clever gesteuerte Sendung, wie über systematisierte Interaktion eine vollwertige und höchst lebendige Sendung gebaut werden kann. Ein Meilenstein.“ , urteilte die Grimme-Jury.

Laudator Robbie Williams höchstpersönlich übergab am Abend des 6. September im Hamburger Hafen den Preis an Christian Bollert und Marcus Engert von detektor.fm. Der Deutsche Radiopreis gilt als die wichtigste Auszeichnung in der deutschen Radiolandschaft.
Neben Robbie Williams waren auch viele andere prominente Gäste und Laudatoren, wie z.B. Udo Lindenberg, Unheilig oder Richard von Weizsäcker anwesend.

Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der Jury, mit CrowdRadio eine neuartige Verbindung zwischen Hörer und Radiosender zu prämieren. Mit CrowdRadio geben wir Radiomachern die Möglichkeit, bisher nicht realisierbare Sendungsformate und -inhalte zu verwirklichen.

Ein Dankeschön an detektor.fm, die von der ersten Minute an für die Idee CrowdRadio zu begeistern gewesen sind und mit uns zusammen die Pilotsendung vox:publica realisiert haben. Bereits an dieser Stelle zeigten sich die vielfältigen Möglichkeiten und teilweise unerwartet positiven Reaktionen der Nutzer, wie Christian Bollert im Interview mit DRadio Wissen verriet.

Wir hoffen, zukünftig viele Radiosender von CrowdRadio und seinen Einsatzmöglichkeiten für echtes Social Radio zu begeistern und freuen uns, wenn CrowdRadio nicht Innovation, sondern vielmehr Alltag im deutschen Radio ist.

Kategorie:

Office Talk

Datum:

12. September 2012

Autor:

Vanessa Ellguth

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Pingbacks

  1. Ab sofort gibt’s den Beat von Berlin im CrowdRadio Takt | Social Media Schmiede

    11. Februar 2013, 10:01

    […] zweier Radiopreisnominierten ergeben. Denn auch KISS FM war 2012, genau wie wir,  in der Kategorie „Beste Innovation“ […]

  2. 5 Vorteile von Hörerfeedback in CrowdRadio-AppsCrowdArchitects Blog

    3. November 2015, 18:30

    […] CrowdRadio-Technologie gewann 2012 den Deutschen Radiopreis vor allem für die integrierte Feedback-Funktion. Sie ermöglicht moderne Hörerinteraktion, indem […]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Erfahre hier sofort, wenn neue Funktionen oder spezielle Angebote erscheinen

Newsletter abonnieren

Oder erhalte News über