CrowdRadio

CrowdRadio für den deutschen Radiopreis 2012 nominiert


CrowdRadio für den deutschen Radiopreis 2012 nominiertRadio ist kein Einbahnstraßenmedium. In der Theorie unbestritten, allein die Umsetzung war bisher eher schwierig. Sieht man von Call-In Shows ab, ist Hörerbeteiligung bisher mehr Traum als Realität. Radio kann interaktiv und social sein – CrowdRadio ist der Beweis. Auch die Jury des Deutschen Radiopreises sieht dies so. CrowdRadio ist für den deutschen Radiopreis 2012 in der Kategorie „Beste Innovation“ nominiert.

Die Idee hinter CrowdRadio ist simpel: Hörer am Programm beteiligen. Hörer und Radiomacher sollen näher zusammenrücken – Kommunikation auf Augenhöhe, so wie es heute in der digitalen Welt tagtäglich unter dem Stichwort Social Media geführt wird. Das Social Radio funktioniert, zeigt CrowdRadio. Radiomachern bietet sich die Möglichkeit, zielgerichtet Informationen von Hörern zu erhalten. Mittels Smartphone können Hörer überall und jederzeit Inhalte speziell zu einer Sendung erstellen und dem Radiosender zur Verfügung stellen.

Aus der anfänglichen Idee ist ein Produkt entstanden und mit CrowdRadio wird erstmals echtes Social Radio möglich. Sehr früh erkannte der innovative Radiosender detektor.fm die Möglichkeiten eines Hörer Rückkanals. In gemeinsamer Partnerschaft entwickelte man ein Radioformat unter Einsatz der CrowdRadio Technologie. Das Social Radio funktioniert, haben wir anlässlich der Bloggerkonferenz re:publica im Mai 2012 gezeigt. Das Ergebnis: die fabelhafte dreistündige Sendung vox:publica, die ausschließlich aus über CrowdRadio erstellten Hörerbeiträgen besteht. Die Jury des Deutschen Radiopreises sieht es ähnlich und nominierte CrowdRadio offiziell für die beste Innovation 2012.

Bereits seit über einem Jahr arbeiten wir sehr intensiv an CrowdRadio und investieren viel Energie in die Möglichkeit, Hörerbeteiligung einfach und komfortabel zu ermöglichen – für Hörer wie Radiomacher. Wir sind sehr dankbar, dass unsere Pionierarbeit mit der Nominierung für den größten Branchenpreis honoriert wird und freuen uns auf eine spannende Preisverleihung am 06.09.2012 in Hamburg. Die Veranstaltung wird Live im Radio und TV übertragen, u.a. ab  22 Uhr im NDR.

 

Kategorie:

Office Talk

Datum:

24. August 2012

Autor:

akuehn, Geschäftsführung, CTO

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Pingbacks

  1. Warum Radion und Smartphone perfekt zusammenpasst - Crowd Radio

    24. August 2012, 15:15

    […] Internet Radiosender dektor.fm und die Agentur frischr zeigen an dem Beispiel “CrowdRadio“, wie wunderbar interaktiv und sozial Radion auch […]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Erfahre hier sofort, wenn neue Funktionen oder spezielle Angebote erscheinen

Newsletter abonnieren

Oder erhalte News über