CrowdRadio

Facebook startet mit Twitter-App

Wer versucht hat, Facebook beizubringen, die eigenen Statusnachrichten auch auf Twitter zu posten, der hat auf Granit gebissen. Obwohl Facebook andere Webdienste an sich mag, schien es mit der Liebe zu Twitter bislang nicht weit her zu sein.

facebook-twitterDas ist jetzt anders. Facebook hat nun endlich eine eigene App an den Start gebracht, welche Administratoren die eigene Seite mit den Twitter-Statusnachrichten verknüpften lässt – im Übrigen nur die sog. Seiten, also Profile von Gruppen oder Unternehmen. Das „private“ Profil lässt sich auf diese Art und Weise (noch) nicht mit Twitter verbinden.

Für die Anzeige von Twitter-Nachrichten auf der eigenen Profilseite ist immer noch die Anwendung von Twitter erste Wahl. Allerdings ist nur eine Instanz der Anwendung möglich. Ich, z.B., habe Twitter schon auf meiner Profilseite eingebunden, somit steht die Anwendung auf den Seiten, die ich administriere, nicht mehr zur Verfügung. Ich hoffe auf baldige Ausbesserung dieses Problems.

Kategorie:

Technologie

Datum:

21. August 2009

Autor:

Hannes Mehring, Geschäftsführung, UX Konzeption

Hannes ist Gründer von CrowdRadio. Schon während seines Medienwissenschaft-Studiums beschäftigten ihn, welche Auswirkungen die übermächtig scheinenden sozialen Medien auf klassische Medien haben - der Grundstein für CrowdRadio. Hannes hat ausgeprägte norddeutsche Wurzeln, weshalb er seinen Hang zur Natur gerne auch auf dem Wasser auslebt.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Pingbacks

  1. Twitter Trackbacks for Social Media Schmiede - Facebook startet mit Twitter-App [frischr.com] on Topsy.com

    21. August 2009, 17:29

    […] Social Media Schmiede – Facebook startet mit Twitter-App http://www.frischr.com/socialmediaschmiede/2009/08/facebook-startet-mit-twitter-app – view page – cached #Social Media Schmiede Atom Social Media Schmiede RSS Social Media Schmiede » Facebook startet mit Twitter-App Kommentar Feed Social Media Schmiede Das Dreigestirn Der erste Ilmenauer Flashmob — From the page […]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Erfahre hier sofort, wenn neue Funktionen oder spezielle Angebote erscheinen

Newsletter abonnieren

Oder erhalte News über